Dieser Blog bietet Lesestoff rund um die Themen Geld- und Wirtschaftssystem, finanzielle Freiheit und die wahre Autarkie. Er klärt darüber auf, wie wir zum Hamster gemacht werden und inspiriert, den Weg in ein anderes, vom herrschenden Geldsystem unabhängigeres Leben einzuschlagen!

Wie alles begann               Die Wirtschaft beschleunigt sich mehr und mehr. Wir alle merken das – Geldsystem verstehen und Hamsterrad verlassenTag auf Tag. Kaum jemand weiß, wie man dieses Hamsterrad hinter sich lassen kann! Und worin liegen überhaupt die Ursachen? Weshalb gibt es weltweit immer mehr Finanz-, Schulden- und Wirtschaftskrisen? Und wie sehen die ökonomischen, politischen und sozialen Konsequenzen aus? Diesen Fragen gehen wir mittlerweile seit 10 Jahren nach und haben wichtige Antworten gefunden. Wir, das sind Chris und Jens. Wir sind studierte Wirtschaftswissenschaftler (M. Sc. der Universität) und möchten auch mit dir diese wichtigen Informationen teilen. Wer noch tiefer in die Geschehnisse und Hintergründe eintauchen möchte und Wege in ein finanziell freies und autarkes Leben kennenlernen will, kann unser geballtes Wissen in unseren Büchern nachlesen und zur erfolgreichen Anwendung bringen! Weiterlesen
Veröffentlicht in Neuigkeiten | Getagged , , | 1 Antwort

Die 10 goldenen Regeln zur finanziellen Freiheit

Philipp Kammerer ist zwar noch jung, aber auch er beschäftigt sich in seinem Blog bereits seit einiger Zeit mit dem Thema finanzieller Freiheit. Im Rahmen seiner Recherchen haben sich für ihn 10 Grundregeln herauskristallisiert, die er gerne mit uns und unseren Investmentamadé LogoLesern teilen möchte. Bestimmt sind viele Regeln nicht unbekannt, aber solange wir sie nicht aktiv in der Praxis anwenden, bleiben alle theoretischen Erkenntnisse nur graue Theorie. Insofern hoffen wir, dass dieser Artikel der Auffrischung und dem Neugewinn wichtiger Grundregeln auf dem Weg in die finanzielle Freiheit dienen. Viel Spaß beim Lesen! Weiterlesen

Veröffentlicht in Neuigkeiten | Kommentieren

Nachhaltige und ethische Geldanlage (Gastbeitrag)

Chris & Jens haben mich eingeladen einen Artikel für Ihre Seite zu schreiben. Diese Einladung habe ich natürlich gerne angenommen und habe mir das Thema nachhaltige und ethische Geldanlage in Aktien ausgesucht. Ich werde versuchen Ihnen dieses Thema ein wenig näher zu bringen, weil ich finde, dass diese Thematik gerade in der heutigen Zeit immer wichtiger wird.

Nachhaltige und ethische Geldanlage – was ist das?

Alle Anleger die Ihr Geld in Wertpapiere investieren, möchten gerne eine lohnende Rendite herausbekommen. Dabei steigt gerade in den letzten Jahren die Nachfrage nach Aktien und Aktienfonds, die ein nachhaltiges und ethisches Geschäftsmodell haben. Es wird in diese Aktien investiert, weil zu der Rendite auch noch das Gefühl hinzukommt etwas Gutes für die (Um)Welt getan zu haben. Weiterlesen

Veröffentlicht in Neuigkeiten | Getagged , , , | Kommentieren

Gedanken zum Sinn des Lebens bei einem Café

Das Café am Rande der Welt - Geldsystem verstehen Hamsterrad verlassenDie meisten von uns fragen sich im Laufe des Lebens mindestens einmal, wofür sie auf diesem Planeten „gelandet“ sind. Die Wenigsten können diese Frage auch nur annähernd beantworten. Gar eine exakte Antwort ist so selten wie ein Sechser im Lotto. Woran liegt das? Stellen wir uns diese Frage zu selten, oder denken wir zu wenig darüber nach? Es ist wohl beides zutreffend, schließlich werden wir auch nicht gerade dazu erzogen uns dieser so essentiellen Fragen anzunehmen. Ganz im Gegenteil. Es scheint, dass jene Menschen die sich auf die Suche danach machen, von der Suche selbst ganz verändert zurückkehren. Häufig sind sie dann nicht mehr als Maschinen im Hamsterrad der Wirtschaft zu gebrauchen, sondern funktionieren nach ganz eigenen Maßstäben.

Genau das schafft auch dieses Buch. Weiterlesen

Veröffentlicht in Neuigkeiten | Kommentieren

Wer sind die Reichsten der Reichen?

Geld sparen - Geldsystem verstehen Hamsterrad verlassenSpätestens seit dem Oxfam-Bericht in 2015 wissen wir alle, dass sehr wenige Menschen auf der Welt über einen Großteil des finanziellen Vermögens regieren. Wir zeigen auf unseren Seiten und in der neuen Version von „Tag auf Tag im Hamsterrad“ auch auf, dass nur 146 Konzerne weltweit über mehr als die Hälfte des weltweit zirkulierenden Kapitals verfügen! Diese Vermögenskonzentration an der Spitze der Gesellschaft ist einfach nicht gerecht! Weiterlesen

Veröffentlicht in Neuigkeiten | Getagged , , , , | Kommentieren

Dokumentation im Sommer 2016!!!

Im Sommer dieses Jahres ist es soweit. Demnächst beginnen wir die Dreharbeiten für die erste deutsche Dokumentation zum Thema Geldsystem verstehen und Hamsterrad verlassen. Wir hoffen so noch mehr Menschen zu diesem wichtigen Thema informieren zu können. Schließlich sind die Meisten in einem unsichtbaren Hamsterrad gefangen, das immer schneller zu laufen scheint. Bevor dies in nicht absehbaren und schrecklichen Folgen endet sollten wir gemeinsam unbedingt gegensteuern. Einen Beitrag oder gar die wichtige Initialzündung dazu wird diese Dokumentation sicherlich leisten. Also auf den Sommer dieses Jahres freuen!
Veröffentlicht in Neuigkeiten | Getagged , | Kommentieren

Das Finanz-Faustrecht

Finanz-FaustrechtEine kleine Gruppe von Menschen, die in Zypern niemand gewählt hat, hat entschieden, dass über Nacht alle Banken in Zypern geschlossen werden, dass es kein Online-Banking mehr gibt, den Banken alle Transaktionen untersagt werden. Die Gegenwart: Finanz-Faustrecht. Eine komplexe Wirtschaft ist ohne Geld schwer denkbar. Weiterlesen

Veröffentlicht in Neuigkeiten | Getagged , | Kommentieren

Brauchen wir ein neues Geld?

Passives Einkommen - Geldsystem verstehen und Hamsterrad verlassenDiesen Artikel prägte die SZ vor nahezu einem Jahr in Ihrer Ausgabe Nr. 272 vom Mittwoch den 26. November 2014. Immer häufiger wird nun auch in der breiteren Öffentlichkeit eine radikale Reform der generellen Finanz- und Wirtschaftsordnung diskutiert. Dabei attestiert die SZ, dass private Banken Geld schöpfen (das ist in der Presse selten zu lesen).  Weiterlesen

Veröffentlicht in Neuigkeiten | Kommentieren

Zur Griechenland Krise

Liegt in der Vergangenheit Islands DIE Lösung für Griechenland? Island rettete damals seine Banken nicht. Ein Schuldenschnitt Griechenlands käme diesem No Bailout Islands  praktisch gleich – nur dass es die großen privaten spekulativen Privatbanken Europas „treffen“ würde. Schließlich werden ja nicht „DIE GRIECHEN gerettet“ sondern deutsche und andere europäische PRIVATE Kreditinstitute! Weiterlesen

Veröffentlicht in Neuigkeiten | Kommentieren
  • Letzte Kommentare