Buchempfehlungen: Alternative Geldsysteme

BUCHEMPFEHLUNGEN ZU ALTERNATIVEN GELD- UND WIRTSCHAFTSSYSTEMENDiese Bücher zeigen, dass es bereits viele faszinierende Alternativen zum herrschenden Geldsystem gibt. Alle Ansätze haben vor allem eines im Blick: Die Welt in einen gerechteren und ökologisch nachhaltigeren Ort zu verwandeln. Uns das, ganz ohne einen Einbruch der Weltwirtschaft oder Einbußen unseres derzeitigen Lebensstandards.

Eure Empfehlungen und Kommentare sind gerne gesehen!

Buchempfehlungen zu Geld neu denken:

# 1 T. Mayer & R. Huber: Vollgeld: Das Geldsystem der Zukunft. Unser Weg aus der Finanzkrise

Der Titel des Buches ist aus unserer Sicht etwas unglücklich gewählt. Schließlich geht es in diesem Buch nicht nur darum einer Finanzkrise zu entkommen. Mayer und Huber beweisen vielmehr die zahlreichen Vorteile eines sogenannten Vollgeldsystems. Sie legen dabei den Finger insbesondere in die offene Wunde der – vor allem privaten – Geldschöpfung. Ob es sich wirklich um DAS Geldsystem der Zukunft handelt bleibt dahingestellt. Auf jeden Fall könnte es eine praktikable Übergangslösung sein!

Gleich bestellen (Affiliate-Link): Vollgeld: Das Geldsystem der Zukunft. Unser Weg aus der Finanzkrise*

# 2 W. Kessler: Zukunft statt Zocken – Gelebte Alternativen zu einer entfesselten Wirtschaft

Dieses Buch ist ein wahres Goldstück. Wolfgang Kessler schafft auf nicht mehr als 100 Seiten einen super Überblick über bereits implementierte Verbesserungen und Alternativen zu unserem Wirtschaftssystem. Besonders gut gefallen hat uns, dass für ihn die zunehmende Ungleichverteilung von Arm und Reich sowie unser Umgang mit der Umwelt die entscheidenden Variablen der Zukunft unseres Planeten sind. Eine kurzweilige Reise quer über den Globus mit aufschlussreichen Erkenntnissen, die uns alle in die Veranwortung nehmen. Fazit: Genial!

Gleich bestellen (Affiliate-Link): Zukunft statt Zocken: Gelebte Alternativen zu einer entfesselten Wirtschaft*

# 3 N. Paech: Befreiung vom Überfluss – Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie

Nico Paech ist wachstumskritischer Volkswirtschaftsprofessor. Beides merkt man in diesem Buch. Er stellt vor allem die Zukunft der Ökosphäre in den Mittelpunkt. Vor allem macht er den Leser darauf aufmerksam, dass wir uns derzeit in einer exponentiellen Wachstumsspirale befinden, die bereits unserer Folgegeneration um die Ohren fliegen könnte! Mit präzisen Argumenten die nicht von der Hand zu weisen sind macht er uns bewusst, dass ein Wandel lieber heute als morgen eingeleitet werden muss. Seine Lösung: Die Wirtschaftsform der Postwachstumsökonomie. Ein aufregender Ansatz, der jedoch ziemlich drastisch und relativ schwer umsetzbar erscheint. Einziger Negativpunkt: Die Lesbarkeit. Wer akademische Sprache nicht gewöhnt ist, könnte sich mit diesem Buch schwer tun. Prädikat: Horizonterweiternd!

Gleich bestellen (Affiliate-Link): Befreiung vom Überfluss: Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie*

# 4 O. Schneck & F. Buchbinder: Alternativen zum bisherigen Geldsystem

Das Vertrauen in unsere Währungen sinkt: Die Zentralbanken fluten die Finanzmärkte mit billigem Geld. In Deutschland boomt die Wirtschaft, während in anderen Euro-Ländern hohe Arbeitslosigkeit und Staatspleiten drohen. Kann ein System mit Niedrigzins, Deflationsgefahr und geliehenem Wohlstand dauerhaft bestehen oder sollte eine Suche nach alternativen Geldsystemen beginnen? Schließlich haben Menschen seit jeher auch andere Tausch- und Finanzsysteme verwandt. Und: Heute sind Miles & More-Punkte, realer Warentausch oder digitale Währungen wie Bitcoins bereits Realität. Auch die Systemfrage stellt sich: Sollten allein Zentralbanken Geld ausgeben oder sollte es für jeden möglich sein? Sehr interessant!

Gleich bestellen (Affiliate-Link): Eine Welt ohne Geld: Alternativen zum bisherigen..*

# 5 J. Platzer: Bitcoin: kurz & gut

Bitcoin ist eine virtuelle Währung. Sie besteht aus berechneten und verschlüsselten Datenblöcken, die in beliebig kleine Teile zerlegt werden können. Bitcoins können an speziellen Börsen gegen herkömmliches Geld gekauft und verkauft werden. Zunehmend werden Bitcoins auch im Internet als Zahlungsmittel akzeptiert. Bitcoin kurz & gut behandelt alle Aspekte, die für den Umgang mit dieser neuartigen Währung von Bedeutung sind. Wie entstehen Bitcoins und wie kommt man sicher und fair an sie heran? Wie bezahlt man damit und wie lagert man sie sicher auf seinem PC oder Smartphone? Was müssen Gewerbetreibende beachten? Eine völlig neue Welt einfach und verständlich erklärt – genial!

Gleich bestellen (Affiliate-Link): Bitcoin – kurz & gut*

# 6 D. Eckert: Alles Gold der Welt – Die Alternative zu unserem maroden Geldsystem

Unser Finanzsystem be?ndet sich im Zustand des Dauerdopings. Durch die Überdosis billigen Geldes droht der Zusammenbruch der Währungsordnung. Aber das aktuelle System ist nicht alternativlos. Daniel D. Eckert wirft einen unkonventionellen Blick auf die Geschichte des Geldes und zeigt: Der beinahe in Vergessenheit geratene Goldstandard bietet Rezepte, unsere Währung zu retten – und das Vermögen der Bürger zu bewahren. Schlüssig und anschaulich erläutert der Autor, wie der Wertanker Gold der kreditsüchtigen Weltwirtschaft neuen Halt geben kann. Auch wenn wir von der Rückkehr zum Goldstandard nichts halten, ein Buch mit interessanten Aspekten!

Gleich bestellen (Affiliate-Link): Alles Gold der Welt: Die Alternative zu unserem…*

# 7 G. CORNEO: Bessere Welt. Hat der Kapitalismus ausgedient? Eine Reise durch alternative Wirtschaftssysteme

Hat der Kapitalismus wirklich ausgedient, wie es viele behaupten? Was muss sich in unserer Welt ändern, um bessere Voraussetzungen für alle zu schaffen? Wie schaffen wir es, den in unserer Gesellschaft existierenden Klärungsbedarf in Bezug auf die „Systemfrage“ zu lösen?
Ausgangspunkt für eine spannende Reise durch alte und neue Wirtschaftssysteme ist ein Streitgespräch zwischen einem systemkritischen Mädchen und seinem Vater.
Im Vater-Tochter-Gespräch entsteht ein origineller wirtschaftspolitischer Vorschlag, wie sich das Gemeinwesen einem optimalen Wirtschaftssystem annähern kann und evolutionär das bessere System entdeckt wird. Ein super Blick über den Tellerrand!

Gleich bestellen (Affiliate-Link): Bessere Welt: Hat der Kapitalismus ausgedient?*

# 8 Dr. Ha Vinh Tho: Grundrecht auf Glück: Bhutans Vorbild für ein gelingendes Miteinander

“Das Bruttosozialglück ist keine Utopie, sondern eine Chance für die ganze Welt”, sagt Dr. Ha Vinh Tho. Er ist Leiter des Gross National Happiness (GNH) Center in Bhutan. In Bhutan werden Entscheidungen nach einem ganzheitlichen Wertesystem getroffen: Bhutan hat z.B. abgelehnt, Mitglied in der WTO zu werden, was sich negativ auf das Gesamtwohl ausgewirkt hätte. Auf UN-Ebene ist der kleine Himalayastaat beauftragt, weltweite Lösungen für ein gesundes Wirtschaften zu erarbeiten. Das Buch erklärt, wie GNH funktioniert, was glückliche Menschen auszeichnet, wie sie ihr Miteinander gestalten und welche Relevanz sich daraus für unsere Gesellschaft ergibt. Absolut zukunftsweisend!

Gleich bestellen (Affiliate-Link): Grundrecht auf Glück: Bhutans Vorbild für ein…*



* = Affiliate Link
Dir entstehen durch einen Klick weder Nachteile noch irgendwelche Kosten. Wenn Du Dich für ein Produkt entscheidest, zahlst Du den gleichen Preis wie ohne Klick auf den Link. Für uns ist es jedoch wertvoll, weil Du damit unsere Arbeit – in Form einer kleinen Provision – unterstützt. Natürlich erst dann, wenn Du Dich nach einem Klick mit einem Kauf für das Produkt/Angebot entscheiden solltest. Vielen Dank im Voraus, wir wissen das sehr zu schätzen.

(Visited 289 times, 1 visits today)
  • Chris & Jens sind geldsystem-verstehen.de

    Chris & Jens sind geldsystem-verstehen.de
    In intensiven Jahren in Mexiko-Stadt wurde das theoretische Paradies unseres VWL-Studiums von der Realität eingeholt. Tag auf Tag wurde eins immer deutlicher: Das Hamsterrad ist allgegenwärtig. In unserem Blog suchen wir nach praktischen Wegen, finanzielle Freiheit zu erreichen.

    - Chris & Jens -



  • Unsere Bücher:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  • Wir lesen gerade:

  • Meistgelesene Artikel