Tag auf Tag im Hamsterrad

Wie das Geld- und Wirtschaftssystem funktioniert und uns zu Hamstern macht

Im ersten Teil unserer dreier-Serie beschäftigen wir uns mit den Auswirkungen des herrschenden Geld- und Wirtschaftssystems. Unser jetziges, ungerechtes und destruktives Geldsystem provoziert nämlich nicht nur Finanzkrisen, sondern es macht uns alle sukzessive ärmer, kränker und unzufriedener. 

Genau dieses Hamsterrad führt aber paradoxerweise zu immer mehr Wirtschaftswachstum.

Dieses Buch nimmt dich mit auf eine Reise durch die Finanzwelt, die voller Überraschungen und spannender Erkenntnisse steckt.

Im ersten Teil werden wahre, systemimmanente Ursachen der Schulden- und Finanzkrisen enthüllt. Schritt für Schritt, einfach und verständlich, erschließt sich wirklich jedem die Funktionsweise des Geld- und Wirtschaftssystems. Einem System, das die meisten von uns in einem unsichtbaren Hamsterrad gefangen hält, während Andere davon ultimativ zu profitieren wissen.

Du erfährst unter anderem:

  • Die wichtigsten Entwicklungen im Laufe der Währungsgeschichte. Vom Naturalientausch und dem Tauschmittelgeschäft, zur Bezahlung mit Edelmetallen und Schuldscheinen bis hin zur Entstehung von Fiatgeld und schließlich unserem heutigen Buchgeld bzw. Giralgeld.
  • Was Geld tatsächlich ist und was nicht. Nur, wenn man weiß, was Geld ist, kann man im herrschenden System tatsächlich auf die Seite der Gewinner wechseln..!
  • Der geheime und zugleich geniale Coup des Geldsystems: Von der Geldschöpfung zur Giralgeldschöpfung und Überflutung des Planeten mit (quasi wertlosen) digitalen Ansprüchen.
  • Wie mächtig – häufig PRIVATE – Zentralbanken sind und wie diese Macht häufig zum Wohle Weniger eingesetzt wird.
  • Das mysteriöse Geheimnis hinter den Staatsanleihen.
  • Das Problem mit der Geldmenge und ihrer Steuerung.
  • Weshalb Einstein mit der Behauptung “der Zinseszins sei die stärkste Kraft im Universum” Recht hatte.

Der zweite Teil richtet die Aufmerksamkeit schließlich auf die Konsequenzen, die sich für uns alle ergeben – das perfekte Hamsterrad.

Du erfährst unter anderem:

  • Wem der Zins wirklich nützt und weshalb Du zu den Verlierern eines exponentiellen Schuldensystems zählst.
  • Warum uns das gegenwärtige Geldsystem in das Wirtschaftswachstum und damit ein sich immer schneller drehendes Hamsterrad zwingt.
  • Weshalb 99 Prozent unter der Inflation leiden. Wie und warum auf der anderen Seite das berühmte eine Prozent von ihr profitiert.
  • Weshalb und inwiefern das Geldsystem die globale Ungleichverteilung weiter verstärken wird.
  • Weshalb und inwiefern das Geldsystem unsere Gesundheit gefährdet.
  • Weshalb und inwiefern das Geldsystem unseren Globus vernichten wird.

Erfahre jetzt alles über die Fehler unseres Geldsystems und die konflikthaltigen Konsequenzen auf Mensch und Umwelt!

Nachdem du dieses Buch gelesen hast, weißt du mehr über das System als jeder studierte Wirtschaftswissenschaftler !

 

Info: Christopher Klein & Jens Helbig; ISBN: 978-3-93815794-3-7; 111 Seiten

100-PROZENT-RECYCLING-PAPIE

  •  x 
  •  x 
In den Warenkorb

Das sagen andere über unser Buch:

 

»Dieses Buch leistet einen essentiellen und wertvollen Beitrag zur Aufklärung über die Funktionsweise von Geld in unserem Wirtschaftssystem.«
Matthias Weik und Marc Friedrich – Autoren des Spiegel-Bestsellers »Der größte Raubzug der Geschichte«.

 

»Auch wenn man über einige Punkte streiten kann: Das kleine Buch enthält mehr Informationen und Denkanstöße als mancher dickleibiger Fachwälzer.«
Helmut Creutz – Renomierter Wirtschaftsanalytiker und Publizist des Bestsellers »Das Geldsyndrom«.

 

»Die Vorgänge und Zusammenhänge sind im Dschungel der Finanzwelt für jemanden, der nicht täglich damit zu tun hat, kaum zu verstehen. Die Autoren versuchen daher, dieses Thema mit einfachen Worten und Beispielen auch für Laien verständlich darzustellen. Das ist ihnen gut gelungen.«
Redaktion Geld-Magazin Österreich (Ausgabe Mai, 2015).

 

»Die Autoren […] haben einen eigenen, interessanten Stil entwickelt, ein eher kompliziertes Sachthema auf eine unterhaltende Weise interessant darzustellen. Das Lesen dieses Buches wird daher jedem politisch und finanzwirtschaftlich Interessierten empfohlen.«
Redaktion GHZ (Ausgabe März 2014).

 

»Gut gefallen haben mir an diesem Buch vor allem auch die ganzen Grafiken, die enthalten sind. […] Für die Grundlagen sehr wichtiges Buch. Hat mir sehr sehr gut gefallen!«
Ralph – Finanzblogger und “Finance Engineer”.

 

»Ich fand die Geschichte wirklich plausibel und jederzeit nachvollziehbar. Da das Buch relativ kurz und kompakt daher kommt, hast Du es auch schnell durchgelesen. Natürlich merkt der Leser, dass da Volkswirte am Werk waren und manchmal klingt es durchaus akademisch (z. B. einige Fachbegriffe), aber das hat mich nur bedingt gestört. Wenn Du Deinen Horizont über Geld und das obskure System dahinter verstehen möchtest, findest Du mit diesem Buch einen idealen Einstieg!«
Daniel Korth – Finanzblogger und “Finanzrocker”.

  •  x 
  •  x 
In den Warenkorb
Besucher, die Tag auf Tag im Hamsterrad kauften, haben auch gekauft:
Der Hamster verlässt das Rad
Der Hamster verlässt das Rad Cover Kopie
  •  x 
  •  x 
In den Warenkorb

(Visited 459 times, 1 visits today)
Durchsuche Download Archive. Lesezeichen: Permalink.
  • Chris & Jens sind geldsystem-verstehen.de

    Chris & Jens sind geldsystem-verstehen.de
    In intensiven Jahren in Mexiko-Stadt wurde das theoretische Paradies unseres VWL-Studiums von der Realität eingeholt. Tag auf Tag wurde eins immer deutlicher: Das Hamsterrad ist allgegenwärtig. In unserem Blog suchen wir nach praktischen Wegen, finanzielle Freiheit zu erreichen.

    - Chris & Jens -



  • Unsere Bücher:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  • Wir lesen gerade:

  • Meistgelesene Artikel